Der Verkaufstrainer

„Es reicht nicht zu wissen wie es geht. Denn theoretisch ist doch
jeder ein Topverkäufer. Nur theoretische Kunden machen keinen
Umsatz!“

Wer ist Tobias Ain?

> praktische Tätigkeit als angestellter Verkäufer, als Handelsvertreter, als Verkaufsleiter, als Key Accounter
> erfolgreicher Aufbau eines eigenen europäischen Vertriebsunternehmens für Industrieprodukte mit 30 Mitarbeitern
> Weiterbildung: Train-the-Trainer, verschiedene Kommunikationsmodelle, BWL/Marketing, verschiedene Rhetorikausbildungen, Coachingausbildung
> mehrjährige Tätigkeit als Verkaufstrainer
> bekannt wurde er einem breiten Publikum als Autor verschiedener Bücher und durch Fernsehauftritte, u.a. bei RTL und PRO7

… und Fan aller Bundesligamannschaften

Trainingsinhalte:

J52F3974

> Elemente des Verkaufsgesprächs
> Verkaufsmotivation
> Abschlusssicherheit
> Teamarbeit
> Führungskräftetraining
> Telefontraining
> Messetraining
> Außendiensttraining
> Innendiensttraining
> Komminikationstraining
> Einzelhandelstraining
> Coaching & Train-on-the-Job
> Kundentypologie
> Sprachmuster
> Zusatzverkäufe & Cross-Selling
> Rhetorik
> Produktpräsentation

Und am Ende zählt nur eins:
„Nach dem Training wird besser verkauft als vorher!“

Meine Botschaft

J52F3965

> Verkaufen macht Spaß!
> Verkaufen ist AIN-fach!
> In jedem steckt ein Topverkäufer!
> AIN-fach machen statt nur „probieren“!
> Fair Verkaufen statt Aufschwatzen!
> Wer Angst hat verkauft nicht!
> Wer anders verkauft, verkauft besser!

Die 2 wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Verkaufstraining

Damit das nächste Verkaufstraining bei Ihnen zu einem Erfolg wird, schauen wir ganz genau, was Ihre Verkäufer brauchen. Die Akzeptanz des Trainers spielt dabei eine große Rolle. Damit die Teilnehmer nicht nur zuhören, sondern mit viel Freude das Gelernte umsetzen, arbeiten wir so nahe wie möglich an der Praxis. Wenn Sie mögen, machen wir eine Außendienstbegleitung, gemeinsames Verkaufen auf der Fläche im Handel oder ein Telefoncoaching, direkt mit echten Kunden. Tobias Ain redet nicht nur, er macht mit und macht vor.

Neben der Akzeptanz des Trainers, gibt es noch eine zweite wichtige Vorraussetzung für erfolgreiche Trainings: die Relevanz. Damit das Training wirklich messbare Erfolge erzielt, müssen die Inhalte mit “der Welt” der Verkäufer zu tun haben. Langweilige Theorie führt nur zu Frust. Erkennt der Verkäufer dagegen, dass das Training mit seiner täglichen Arbeit und mit seinen Herausforderungen zu tun hat, stellt sich schnell der gewünschte “Spaß am Verkauf” ein.

Was Sie nicht bekommen:
> Tsjakkaa-Tsjakkaa-Gedöns
> langweilige Powerpointduschen
> theoretische Verkaufstheorie
> Frontalunterricht
> lachfreie Vorträge
> 22-stufige Verkaufsprozesse
> Passiv-Seminare

Einige meiner Lieblingsbranchen

J52F4048

Banken und Versicherungen, Pharmaunternehmen, Sanitätshandel,
Einzelhandel (z. B. Bekleidung, Lebensmittel, Elektrofachhandel),
Industriebedarfshandel, Modelagenturen, Automobilzulieferer, Groß-
handel, Hygienebedarf, Versandhandel, Lebensmittelhersteller, Groß-
bäckereien, Energieversorger, Baugewerbe, Baustoffhandel,
Kfz-Werkstätten, Immobilienmakler, Zeitungsverlage, chemische
Industrie, Schiffsausrüster, Brillenhersteller, Möbelhäuser, Tankstellen-
betreiber, Handwerksbetriebe, Futtermittelvertrieb, Landwirtschafts-
bedarf, landwirtschaftliche Selbstvermarkter, Verkehrsbetriebe,
Telekommunkationsunternehmen, Lager- und Logistikunternehmen,
Schmierstoffhandel, Getränkehandel, Schulbedarf, Pflegeeinrichtungen,
Eventagenturen, Personalagenturen, Medizinischer Bedarf, Autohandel,
Internetdienstleistungen

… und noch viele mehr

Und weiter?

Damit Sie herausfinden können, wie wir gemeinsam Ihre Ziele im Vertrieb erreichen können,

wählen Sie bitte eine der folgenden Möglichkeiten:

> Ich habe noch Fragen

> Ich möchte das Trainerprofil als PDF anfordern

> Ich suche eigentlich einen Heimtrainer

Oder Sie rufen mein Büro an: 04344-4099020

 

 

Hallo! Haben Sie eine Frage?
Chat-Fenster